Jeff Beer: "Vom Wasser" - Fotografie

Veranstaltungs Image


Fotografie

Veranstalter:
Stadt Neuötting

Termin:
12.9.-19.10.2008

Di-Fr 10-12 und 14-17 Uhr
Sa-So 14-17 Uhr
 

Veranstaltungsort:
Stadtmuseum

Eintritt:
Eintritt frei

Die Galerie im Museum zeigt ab 12. September eine Ausstellung mit Arbeiten des Oberpfälzer Künstlers Jeff Beer. Gezeigt werden neuere fotografische Arbeiten, die sich mit dem Themenkreis Wasser auseinandersetzen. Jeff Beers künstlerische und musikalische Arbeit wurde mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen bedacht, unter anderem dem Bayerischen Staatspreis für Musik und Bildende Kunst. Sein WASSER-Zyklus wurde seit 2006 in über 20 Ausstellungen international gewürdigt.

Die künstlerische Erkundung des gebürtigen Oberpfälzers war von Anfang an mehrspartig orientiert. Schon früh hat er sich mit Malerei, Fotografie, Instrumentalmusik, Komposition und Improvisation auseinandergesetzt. Jeff Beer studierte an der Hochschule für Musik in Würzburg Komposition, Perkussion und Klavier. In zahlreichen "New York Sketchbooks" bereitete er seine Bildhauerei vor, die er ab 1984 mit unterschiedlichen Materialien konsequent umzusetzen begann. Seit mehr als 25 Jahren fotografiert Jeff Beer mit dem Konzept einer kontinuierlichen Beobachtung des unmittelbaren Lebens- und Wahrnehmungsraums. Durch die langjährige Auseinandersetzung mit verschiedenen Sparten hat sich Jeff Beer ein einzigartiges Verknüpfungspotential geschaffen, das sein künstlerisches Werk immer mehr charakterisiert.

Der Ausstellungszyklus "Vom Wasser" zeigt überwiegend Wasserstudien aus Jeff Beers unmittelbarem Umfeld, dem Flüsschen Waldnaab. Durch unterschiedlichen Lichteinfall, Spiegelungen von Himmel und Ufervegetation, durch Wind und verschiedene Wasserbewegungen entstehen Bilder, die sich von der Wasseroberfläche abzuheben scheinen: organische Strukturen, an Töne erinnernde Schwingungsmuster, aber auch Aquarelle aus Malerhand oder zerknüllte Tuschegrafiken könnten so aussehen. Beer nennt diese "Dramaturgie" verschiedenster Elemente eine "Grammatik des Wassers".

Jeff Beers künstlerische und musikalische Arbeit wurde mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen gewürdigt, unter anderem dem Bayerischen Staatspreis für Musik und Bildende Kunst, dem Preis der Deutschen Phonoakademie, dem Kunst- und Kulturpreis des Landkreises Tirschenreuth sowie dem Kulturpreis 2004 des Bezirks Oberpfalz für Bildhauerei.

Die Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, den 11. September um 20 Uhr in den Räumen des Stadtmuseums statt. Die Einführung hält der ehem. Leiter der Photographischen Sammlung der Berlinischen Galerie Berlin, Janos Frecot.

Die Ausstellung ist geöffnet: Dienstag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 14 - 17 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 14 - 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

www.jeffbeer.de 

Gültig bis: 2008-09-12 - Veröffentlicht von obermaier
nytec content-managment-software

[back]

 

Copyright Stadt Neuötting und nytec-cloud