"Unter weiß-blau-weißem Banner - Bayern und Griechenland"

Veranstaltungs Image

 
Veranstalter:
Renate Schmoldt
Termin:
26.07.-31.8..2018
Veranstaltungsort:
Rathaus - Lichthof [Stadtplan]

 

 

Renate Schmoldt sieht ihre Bilder als eine Hommage an Licht, Meer, Berge und Vegetation.
Für diese Symbiose aus Farben und Tönen nutzt sie als malerisches Ausdrucksmittel das
Aquarell aufgrund seiner Fähigkeit zu großer Transparenz und Leuchtkraft. Ihr Blick auf Landschaft und Dinge ist nicht naturalistisch oder impressionistisch - er ist poetisch.
 
Seit 30 Jahren reist sie nach Griechenland, vor allem auf die Insel Korfu. Sie ist wohl die "grünste" aller griechischen Inseln, überzogen von jahrhundertealten Olivenhainen und Zypressen, die sich über Täler und Hügel erstrecken, eingetaucht in ein oft ursprünglich anmutendes Licht voller Leben und Wärme.
 
In den letzten 10 Jahren kam eine neue, alte Liebe dazu. Die Verbindung zur Heimat wurde wieder stärker. Vor allem der Bereich um den Chiemsee, dem immer noch die Aura der Kindheit innewohnt, inspirierte Renate Schmoldt neu zum Malen.
 
Die Aquarelle von Renate Schmoldt aus den zwei "Heimaten" wollen dem Zauber, der Ehrfurcht und der Liebe zur Landschaft in "Gedichten" aus Wasser und Farbe Ausdruck verleihen.
 
 
 
Ausstellungseröffnung am 26.07. , 18.30 Uhr
Rathaus Neuötting, Ludwigstraße 62

 

 

Gültig bis: 2018-07-26 - Veröffentlicht von
nytec content-managment-software

[back]

 

Copyright Stadt Neuötting und nytec-cloud