Kakao & Schokolade - Von der bitteren Frucht zur süßen Leckerei

Veranstaltungs Image


Eine Mitmachausstellung

Veranstalter:
Stadt Neuötting in Zusammenarbeit mit dem Museum im Koffer e.V. Nürnberg & Ferrero Deutschland GmbH mit freundlicher Unterstützung durch das Info-Zentrum Schokolade

Termin:
2.6.-14.8.2011

Veranstaltungsort:
Stadtmuseum

Eintritt:
Eintritt frei

Eine genussvolle Sinnesreise um die Welt: Unsere "Reise" beginnt im tropischen Regenwald, der Heimatregion des Kakaobaumes. Eine Kakaoschote wird frisch aufgeschnitten und untersucht. Erstaunlich: Die Bohne riecht gar nicht nach Kakao!

Die Reise führt uns weiter auf eine afrikanische Plantage. Bauern ernten dort die reifen Kakaofrüchte. Zur Fermentierung werden die Bohnen mit dem Fruchtfleisch auf Bananenblätter gehäuft und anschließend unter der heißen Äquatorsonne zum Trocknen ausgelegt. Komplizierte Begriffe und Verfahren werden kindgerecht erklärt. Wie die veränderten Bohnen aussehen und schmecken können die Kinder nun erneut testen. Jetzt beginnt eine Zeitreise in die Vergangenheit zu dem Volk der Azteken. Auf mexikanischen Reibsteinen mahlen die Kinder geröstete Kakaobohnen zu Pulver und endlich riecht es herrlich nach Schokolade. Die Kinder stellen aus dem Pulver das Lieblingsgetränk des Aztekenkönigs " Montezuma" namens "Xocolatl" her und probieren es. Ein weiterer Zeitsprung bringt uns in die Gegenwart zurück nach Deutschland. In der Schokoladenfabrik stellen die Kinder aus verschiedenen Zutaten ihre eigene Schokolade her und erfahren dabei, wie die Schokolade süß wird. In selbst gefalteten Tüten wird die Schokolade mit nach Hause genommen. 

Nicht nur Kinder haben viel Spaß an dieser Ausstellung, sondern die ganze Familie.

Aktivität kann nur im Rahmen einer Führung durch die Ausstellung gemacht werden.
Die Führungen sind bis zum Ausstellungsende ausgebucht!

 

Gültig bis: 2011-06-02 - Veröffentlicht von
nytec content-managment-software

[back]

 

Copyright Stadt Neuötting und nytec-cloud