Informationen zum Thema PFOA

Mitteilung vom 26.03.2018: PFOA-Blutentnahmen abgeschlossen

Seit Ende Januar fanden im Gesundheitsamt Altötting die Blutentnahmen im Rahmen des Blutmonitorings auf PFOA, ADONA und sechs weitere perfluorierte Substanzen statt. Die Blutentnahmen sind nun abgeschlossen. Insgesamt gaben 973 Bürgerinnen und Bürger aus den Untersuchungsgebieten, Kastl und Tüßling (297 Teilnehmer), Burgkirchen (ohne Hirten) (124), Emmerting (230), Neuötting und Winhöring (108), Altötting (93) sowie Zweckverband Inn-Salzach (121) Blutproben ab, die nun am Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit untersucht werden.

Aufgrund der hohen Zahl der Studienteilnehmer und der komplexen Analytik  werden die Ergebnisse und die wissenschaftliche Auswertung voraussichtlich erst im Herbst 2018 vorliegen.
Jeder Studienteilnehmer wird über sein individuelles Ergebnis informiert.

Blutuntersuchung auf PFOA

Nach Mitteilung des Landratsamtes Altötting haben sich bis zum Ende der Frist am 22. Januar insgesamt 931 Bürgerinnen und Bürger für eine Blutuntersuchung auf PFOA und weitere perfluorierte Substanzen angemeldet. Darunter sind 98 Einwohner aus dem Untersuchungsbereich Neuötting/Winhöring. Alle angemeldeten Personen werden auch an der Untersuchung teilnehmen können. Genauere Informationen zur Untersuchung sind auf der Internetseite des Landratsamtes Altötting unter nachfolgendem Link zu finden: https://www.lra-aoe.de//news/Anmeldungsfrist-Blutuntersuchung

Weiterführende Informationen und Messwerte finden Sie auf den Internetseiten des Landratsamtes Altötting und des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Klicken Sie dazu auf nachfolgenden Link: https://www.lra-aoe.de//gesundheit/trinkwasserhygiene

Gültig bis: 2018-04-30 - Veröffentlicht von
nytec content-managment-software

[zurück]

 

Copyright Stadt Neuötting und nytec-cloud