Direkt zum Inhalt springen

Aktion GELBES BAND


Ein Zeichen für

  • Regionalität
  • Saisonalität und
  • Wertschätzung von Nahrungsmitteln

 

Ein Zeichen gegen

  • Lebensmittelverschwendung

 

Mit der Aktion „Gelbes Band“ wird der Fokus auf eine bewusste und gesunde Ernährung in Verbindung gebracht mit dem Naturschutz auf Streuobstwiesen.

Jährlich verdirbt unglaublich viel Obst auf den Wiesen, weil viele nicht wissen „Wem gehören die Bäume?“ oder „Darf ich hier ernten?“, während viele Obstbaumbesitzer nicht wissen, wohin mit den Früchten.

Die Aktion „Gelbes Band“ setzt hier ein klares Zeichen und wurde dafür sogar mit dem Bundespreis der Initiative „Zu gut für die Tonne ausgezeichnet“.

Ein gelbes Band am Stamm signalisiert: Hier darf jeder für seinen Eigenverbrauch ernten.

Die Stadt Neuötting hat sich dieser Aktion angeschlossen und alle auf städtischem Grund befindlichen Obst- und Nussbäume auf diese Weise für die Aktion gekennzeichnet. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, hier Obst für ihren Eigenverbrauch zu ernten und so ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung zu setzen.

 

Alle verfügbaren Obstbäume (grün) und Nußbäume (blau) in Alzgern finden Sie [hier].

Alle verfügbaren Obstbäume (grün) und Nußbäume (blau) in Neuötting finden Sie [hier].

 

Hier gibt es weitere Informationen zur Aktion GELBES BAND!

Aktion GELBES BAND